IL GRISO Roero Arneis D.O.C.G. 2016


IL GRISO Roero Arneis D.O.C.G. 2016

Lieferzeit 1-3 Werktage

10,00 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 13,33 €


1 l = 13,33 €

Der Name dieses Weißweines geht auf eine nette Idee zurück: Mit "Il Griso" wird im piemontesischen Dialekt eine Person mit einem mürrischen Charakter beschrieben. Da bot sich wohl die Gelegenheit, diesen Wein auch so zu benennen. Denn auch dieser Roero Arneis hat einen etwas mürrischen Charakter. Der Wein gedeiht auf den dürren Sandsteinböden des Roero, die mit ihren weichen und durchlässigen Sandböden mit Mergel durchsetzt sind. Hier bekommt der Griso Roero Arneis DOCG seine einzigartigen Duftnoten, die mit Anzeichen von subtilen und eleganten weißen Blüten und einem Hauch von frischen Früchten (Apfel und Haselnuss) durchsetzt sind. 

Brillant mit seiner hellgelben Farbe, die mit grünlichen Reflexen durchsetzt ist. Trocken und sanft spritzig am Gaumen mit einer angenehmen Beharrlichkeit und einem bitteren Nachgeschmack. Genau so würde man wohl eine mürrische Person beschreiben.
 

Qualitätsbezeichnung: Denominazione di Origine Controllata e Garantita (D.O.C.G.)

Rebsorte: 100% Arneis

Weinbereitung: Zerkleinerung und Pressen der Trauben. Danach Dekantierung und Gärung bei kontrollierter Temperatur.

Charakterisierung: Duftnoten von weißen Blüten mit frischen Noten von Apfel und Haselnuss. Eleganter Körper mit einer schönen Säure, sanft spritzig und einen langanhaltenden trockenen Abgang.

Farbe: Auffällig heller Wein. Strohgelb mit goldenen Untertönen.

Alkoholgehalt: ca. 12,5% Vol.

Servierempfehlung: Kann als Aperitif serviert werden. Perfekt zu raffinierten Speisen, Pasta, schwere Vorspeisen und Fisch.

Serviertemperatur: Zwischen 10 und 12°C

Allergene: Enthält Sulfite

 

Rebsorte ARNEIS

ARNEIS ist eine sehr alte weiße Rebsorte. In Italien war sie schon im 15. Jahrhundert sehr bekannt. In der Gegenwart wird die ARNEIS in Italien nur in der Region Piemont angebaut. Zwar wird sie auch "Barolo bianco" genannt, dies aber nur, um auf das gemeinsame Herkunftsgebiet aufmerksam zu machen. Mit dem Barolo hat die ARNEIS sonst nichts zu tun. Im piemontesischen Dialekt bedeutet "Arneis" übrigens "die kleine Schwierige", was einen Hinweis auf die komplizierte Handhabung dieser Rebsorte gibt.

Auch diese Kategorien durchsuchen: VINI BIANCI (WEISSWEINE), PIEMONT (PIEMONTE), VINCHIO VAGLIO SERRA, TIPPS FÜR DEN HERBST