Barolo D.O.C.G. 2012


Barolo D.O.C.G. 2012

Lieferzeit 1-3 Werktage

26,50 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 35,33 €


1 l = 35,33 €

Qualitätsbezeichnung: Denominazione di Origine Controllata e Garantita (D.O.C.G.)

Rebsorten: 100% Nebbiolo

Charakterisierung: Die Trauben für diesen legendären Wein werden aus der Nebbiolo Rebe hergestellt, die erst spät gegen Ende Oktober reift. Die Traubenbündel neigen dazu tiefblau zu sein und sind vor der Reife mit einem grauen Schimmer bedeckt. Ihre Form ist länglich, pyramidal und besteht aus kleinen Beeren, die eine sphärische und konsistente Haut haben. Die Rebe ist kräftig und weist ein schnelles Wachstum auf. Für ihre Pflege braucht man sehr viel Erfahrung.

Durch den Alterungsprozess im Holz verändert sich dieser Wein langsam und während er reift wächst er beträchtlich in seiner Qualität.

Weinbereitung: Zunächst werden die Trauben von den Stämmen getrennt um dann durch Pressen den Most zu extrahieren. Der Trester bleibt dabei mit dem Most in Kontakt. Anschließend findet eine Mazeration bei kontrollierter Temparatur statt.

Sensorische Eigenschaften: Der Duft dieses Barolo ist intensiv, außerordentlich komplex und hat offensichtliche Noten von Veilchen, Teer und Vanille.

Im Geschmack ist er breit, warm, fast zärtlich und anhaltend. Insgesamt ein Wein von großer Tiefe.

Wie alle großen Weine, verkörpert auch dieser Barolo die Kultur, die Tradition und die harte Arbeit der Gegend, aus der er stammt. Am Barolo erkennt man leicht die Eigenschaften des Produzenten.

Alkoholgehalt: ca. 14,0 Vol. %

Servierempfehlung: Ideal mit rotem Fleisch, Braten, geschmortem Fleisch, Wild, Trüffelgerichten, Hartkäsesorten und Käse im Allgemeinen.

Empfohlene Serviertemperatur: Zwischen 18 und 20°C.

Allergene: Enthält Sulfite

 

Rebsorte NEBBIOLO

Die rote Rebsorte Nebbiolo stammt aus der italienischen Region Piemont und liefert tanninreiche, ausdrucksstarke Weine, die lange reifen müssen.

Der Name wird von "nebbia" abgeleitet, was Nebel bedeutet und deutet auf den weissen Belag auf den Beeren hin, der sich bei der Vollreife bildet.

Diese Rebsorte wurde wahrscheinlich seit der Antike im Hügelland des Monferrato und der Langhe angebaut und wird bereits in Schriften des 13.Jh. erwähnt.

Der NEBBIOLO gehört zu den anspruchsvollsten Rebsorten was Boden und Lage betrifft. Er gedeiht praktisch nur auf kalkhaltigen Mergelböden und verlangt unbedingt steile Süd- und Südwestlagen.

Auch diese Kategorien durchsuchen: VINI ROSSI (ROTWEINE), PIEMONT (PIEMONTE), VINCHIO VAGLIO SERRA