"160 ANNI" Rosso Calabria I.G.T. 2013


"160 ANNI" Rosso Calabria I.G.T. 2013

Lieferzeit 1-3 Werktage

24,50 / Flasche(n)
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
1 l = 32,67 €


1 l = 32,67 €

Qualitätsbezeichnung: Indicazione Geografica Tipica (I.G.T.)

Rebsorten: 100% Gaglioppo

Charakterisierung: Für diese Hommage an das 160-jährige Bestehen des Weinguts Ippolito wird nur das Beste Lesegut verwendet. Schließlich soll es das ein Aushängeschild für die Fähigkeiten der Önologen sein. Die Trauben wachsen auf Hanglagen in ca. 250m ü.d.M. in der Ortschaft Cirò Marina. Die Böden sind sand- und lehmhaltig und somit ideal geeignet für den Weinbau.

Nach dem Ernten werden die Trauben bis Ende November auf Gittern getrocknet, bevor es zu einer Mazeration mit Wein aus frischem Lesegut kommt (Appassimento-Technik). Anschließend reift dieser herrliche Wein für 16 Monate in Eichenholzfässern.

Sensorische Charakteristik: Äußerst komplex in der Nase mit elegante Noten von reifen Brombeeren, Kirschen, Veilchen, Wacholder, Nelken, Kakao und schwarzem Pfeffer. Sensible Menschen nehmen auch einen dezenten Metholgeruch wahr. Am Gaumen rund mit einer schönen Struktur. Samtige Tannine und würzig. Zum Finale wartet ein langer Abgang.

Farbe: Kräftiges und leuchtendes Rubinrot.

Alkoholgehalt: ca. 15,0 Vol.%

Restzucker: 14,21 g/l

Gesamtsäure: 6,10 g/l

Servierempfehlung: Hervorragend geeignet zu Wildgerichten, Eintöpfen, roten Fleischsorten und reifem Käse.

Empfohlene Serviertemperatur: ca. 18 bis 20°C.

Allergene: Enthält Sulfite

 

Rebsorte GAGLIOPPO

Die rote Rebsorte GAGLIOPPO stammt vermutlich aus Griechenland und wurde schon in der Antike von griechischen Siedlern nach Kalabrien gebracht. Ihr perfektes Habitat ist eine trockene Umgebung. Sie erreicht einen hohen Zuckergehalt und dementsprechend sind aus dieser Traube gekelterte Weine recht alkoholreich. Die Forscher sind sich noch uneinig, aber es ist wahrscheinlich, dass die GAGLIOPPO mit der Aglianico-Rebe verwandt ist.

Auch diese Kategorien durchsuchen: VINI ROSSI (ROTWEINE), KALABRIEN (CALABRIA), IPPOLITO 1845