• +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung
  • +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung

Negroamaro Salento IGT 2021 (6 Flaschen)

56,40 € / Karton(s)
(1 l = 12,53 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Negroamaro Salento IGT 2021 / Masseria Altemura / Apulien

Gebinde aus 6 Flaschen

Rotwein aus Italien

Das Weingut Masseria Altemura befindet sich in der idyllischen Landschaft zwischen Torre Santa Susanna und Oria, im Herzen der Halbinsel Salento. Diese Region liegt zwischen dem Ionischen Meer bei Tarent und dem Adriatischen Meer bei Brindisi. Die mediterrane Landschaft verzaubert durch ein einzigartiges Zusammenspiel von Licht, Wind und Meer. Auf den 130 Hektar Weinbergen des Unternehmens wachsen hauptsächlich einheimische Rebsorten. Masseria Altemura hat es sich zum Ziel gesetzt, die authentische Weinbautradition des Salento in die Welt hinauszutragen und gleichzeitig den Weinen den charakteristischen Ausdruck ihrer Herkunft zu verleihen.

Die Negroamaro ist eine rote Rebsorte, die vor allem in der süditalienischen Region Apulien angebaut wird. Sie ergibt kräftige Weine. Die Erträge sind in der Regel sehr gering, was aber der Qualität der Weine zugutekommt. Wahrscheinlich wurde sie von griechischen Siedlern in der Antike nach Süditalien eingeführt, doch genaueres konnte man bislang noch nicht herausfinden. Auch der Name verwirrt etwas, den in der Übersetzung bedeutet Negroamaro eigentlich Schwarz (lat.: niger) – (griech.: mavros) Schwarz.

Die Trauben für den Negroamaro Salento IGT der Masseria Altemura gedeihen in der Provinz Brindisi auf Böden aus roter Tonerde, durchzogen von weißem Kalkstein. Die Negroamaro-Trauben werden in den frühen Morgenstunden von Hand geerntet und behutsam in kleine Kisten gelegt. Im Weinkeller angekommen, werden die Früchte sorgfältig entrappt und gepresst. Die Gärung erfolgt anschließend in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 28 bis 30 Grad Celsius und dauert sieben Tage. Danach ruht der Wein etwa zehn Tage auf der Maische. Dieser reinsortige Negroamaro reift für zwölf Monate in großen Fässern aus slawonischem Eichenholz und danach bis zu seinem Verzehr in der Flasche.

Im Glas präsentiert sich der Negroamaro der Masseria Altemura in einem tiefen Rubinrot. Das Bukett verführt mit verlockenden Aromen von Brombeeren, Kirschen und reifen roten Früchten, untermalt von einer wunderbaren Würze mit Noten von Kaffee, Schokolade und Lakritz. Am Gaumen zeigt sich dieser Rotwein trocken, würzig und rund. Hier entfalten sich Nuancen von Rosen, Erdbeerkonfitüre und Rosmarin. Seine außergewöhnlich feine Tannintextur macht ihn besonders angenehm zu trinken. Insgesamt ist der Wein ausgewogen und äußerst genussvoll. Das Finale ist intensiv, fruchtig und von bemerkenswerter Länge.

Der kräftige und vollmundige Charakter des Negroamaro passt hervorragend zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch wie Rind, Lamm oder Schwein. Die Tannine im Wein helfen, die Fette im Fleisch auszugleichen und den Geschmack zu intensivieren. Besonders gut eignet sich dieser rote Apulier zu Wildgerichten wie Hirsch, Wildschwein oder Kaninchen, da er die intensiven Aromen dieser Fleischsorten ergänzt und harmonisiert. Auch Pasta-Gerichte mit kräftigen Saucen wie Ragù alla Bolognese oder Pasta al Forno (überbackene Pasta) harmonieren gut mit dem Negroamaro, da die Säure des Weins die Reichhaltigkeit der Sauce ausbalanciert. Eine Pizza mit kräftigen Belägen wie Salami, Peperoni oder Speck kann durch diesen Negroamaro wunderbar ergänzt werden. Die fruchtigen und würzigen Noten des Weins passen gut zu den Aromen von Tomatensauce und Käse. Dieser Rotwein passt auch hervorragend zu gereiften Käsesorten wie Pecorino, Parmesan oder Blauschimmelkäse, deren kräftige Aromen gut mit der Intensität des Weins harmonieren. Ebenso kann Hartkäse wie Manchego oder gereifter Gouda eine gute Wahl sein, da die salzigen und nussigen Aromen des Käses durch den Wein ergänzt werden. Typische Gerichte aus der Region Apulien wie Orecchiette mit Cime di Rapa (eine Art Pasta mit Stängelkohl) oder Braciole (gefüllte Rouladen) passen ebenfalls hervorragend zum. Obwohl der Negroamaro ein roter Wein ist, kann er auch zu kräftigen Fischgerichten wie gegrilltem Thunfisch oder Schwertfisch passen, insbesondere wenn diese mit würzigen Saucen serviert werden. Schließlich harmoniert der Negroamaro Salento IGT auch gut mit gegrilltem oder geröstetem Gemüse wie Auberginen, Paprika und Zucchini. Die rauchigen und süßen Aromen des gegrillten Gemüses harmonieren ausgezeichnet mit den fruchtigen und würzigen Noten des Weins.

Allgemeine Eigenschaften

  • Jahrgang: 2021
  • Ausbau: Trocken
  • Land: Italien
  • Region: Apulien (Puglia)
  • Inhalt: 4,5 Liter

Detaillierte Eigenschaften

  • Erzeuger und Abfüller: Masseria Altemura - Contrada Palombara sp 69 - 72028 Torre Santa Susanna (Brindisi) - Italia - +39 0831 740485
  • Qualitätsbezeichnung: Indicazione Geografica Tipica (IGT)
  • Rebsorte: 100% Negroamaro aus der Provinz Brindisi.
  • Weinbereitung und Reifung: Die Trauben werden gepresst und vorsichtig entrappt. Die Gärung erfolgt in Edelstahltanks bei einer kontrollierten Temperatur von 28 bis 30°C und dauert 7 Tage, danach liegt der Wein etwa 10 Tage auf der Maische. Der Wein reift 12 Monate in großen Fässern aus slawonischem Eichenholz und danach in der Flasche.
  • Sensorische Charakteristik: In der Nase Anklänge von Brombeere, Kirsche und reifen roten Früchten, gefolgt von einer schönen Würze mit Noten von Kaffee, Schokolade und Lakritz. Am Gaumen würzig und rund, ausgewogen und sehr angenehm. Sehr intensiv und lang anhaltend.
  • Farbe: Volles Rubinrot.
  • Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
  • Verschlussart: Naturkork
  • Servierempfehlung: Passt hervorragend zu gegrilltem oder gebratenem Fleisch wie Rind, Lamm oder Schwein, Wildgerichten wie Hirsch, Wildschwein oder Kaninchen, kräftigen Pasta-Gerichten, Pizza mit kräftigen Belägen, gereiftem Käse wie Pecorino, Parmesan oder Blauschimmelkäse, Hartkäse wie Manchego oder gereiftem Gouda, apulischen Gerichten, kräftigen Fischgerichten und gegrilltem Gemüse.
  • Empfohlene Serviertemperatur: Zwischen 16 und 18°C.
  • Allergene: Enthält Sulfite.
  • Warnhinweis: Der Konsum von alkoholhaltigen Getränken während der Schwangerschaft kann selbst in geringen Mengen schwere Konsequenzen für die Gesundheit des Kindes nach sich ziehen.
  • Lieferumfang: 6 Flaschen a 0,75 Liter = 4,5 Liter.

Rebsorte

NEGROAMARO

Die Negroamaro ist eine rote Rebsorte, die hauptsächlich in Apulien, Süditalien, angebaut wird. Der Name bedeutet wahrscheinlich "schwarz" und "bitter", was auf die dunkle Farbe der Trauben und den leicht bitteren Geschmack des Weins hinweist. Ihre Ursprünge reichen möglicherweise bis in die Zeit der alten Griechen zurück, die im 8. Jahrhundert v. Chr. den Weinbau in Süditalien einführten. Es wird angenommen, dass entweder die Griechen die Rebsorte nach Apulien brachten oder dass sie aus einer natürlichen Kreuzung lokaler Wildreben entstand. Im Mittelalter setzten Klöster den Anbau von Negroamaro fort, und die Sorte etablierte sich besonders auf der Halbinsel Salento. Im 20. Jahrhundert erlebte die apulische Weinindustrie, einschließlich der Negroamaro-Produktion, mehrere Herausforderungen durch Kriege und wirtschaftliche Schwierigkeiten. Doch in den 1960er und 1970er-Jahren begann eine Renaissance, und Winzer investierten in die Modernisierung ihrer Weingüter. Negroamaro ist bekannt für ihre robusten Pflanzen, die gut an die heißen und trockenen Bedingungen Süditaliens angepasst sind. Die Pflanze ist gut belaubt, was die Trauben vor übermäßiger Sonneneinstrahlung schützt. Die mittelgroßen bis großen, fünflappigen Blätter sind dunkelgrün und oft gezahnt. Die Trauben wachsen in mittelgroßen bis großen, dicht gepackten Trauben. Die Beeren sind mittelgroß, rund bis oval und haben eine dicke, dunkelblaue bis fast schwarze Haut. Diese Haut trägt zur intensiven Farbe und den kräftigen Tanninen der Weine bei. Negroamaro ist eine spät reifende Sorte, die normalerweise von Ende September bis Oktober geerntet wird. Diese späte Reifung unter der intensiven süditalienischen Sonne ermöglicht es den Trauben, komplexe Aromen zu entwickeln. Die Rebsorte spiegelt die typischen Aromen und den Charakter des Terroirs wider, was sie besonders wertvoll für die Produktion von Weinen macht, die die einzigartige Identität Apuliens verkörpern.


Jugendschutz: Diesen Artikel liefern wir nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und behalten uns vor, entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.