• +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung
  • +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung

VIGNETO MORINO Chardonnay Langhe DOC 2020

12,90 € / Flasche(n)
(1 l = 17,20 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

"Vigneto Morino" Chardonnay Langhe DOC 2020 / Batasiolo / Piemont

Weißwein aus Italien

Die Winzerei Beni di Batasiolo der Familie Dogliani befindet sich im Städtchen La Morra südwestlich der berühmten Trüffelstadt Alba im Piemont und ist eines der größten Weingüter der Langhe. Hier, in der Langhe, gedeihen Weine, die diese Region auf der ganzen Welt bekannt gemacht hat. Im Jahr 1978 erwarben die Dogliani das historische Weingut Kiola und sicherten sich hierdurch die besten Lagen für den Nebbiolo da Barolo. Die Dogliani-Brüder beschlossen dann, diesen verschiedenen kleinen Weingütern einen neuen Namen zu geben, und orientierten sich dabei am Weinberg Batasiolo, wo sich der Kern des historischen Weinguts befindet. So wurde Beni di Batasiolo geboren, das neue Weingut, das von den sanften Hügeln des gleichnamigen Weinbergs umgeben ist. Im alten lokalen Dialekt bezeichnet das Wort „beni“ den Besitz oder das Anwesen. Der Name Beni di Batasiolo enthält somit eine uralte Lebensweise dieser Gegend, die ihren Kern in der untrennbaren Verbindung zwischen dem Bauern und seinem Weinberg hat.

Beni di Batasiolo baut die weißen Trauben für den "Vigneto Morino" Chardonnay Langhe DOC in der Langhe an. Die hier vorherrschenden kalkhaltigen Böden verleihen dem Chardonnay eine mineralische Qualität und betonen seine Säure. Das kontinentale Klima des Piemonts mit seinen kalten Wintern und warmen Sommern trägt dazu bei, dass die Chardonnay-Trauben eine gute Säure bewahren und langsam reifen, was zur Entwicklung komplexer Aromen beiträgt.

Die Chardonnay-Trauben werden per Hand zu Beginn des Monats September gelesen. Von den Stilen getrennt, werden die Früchte dann zerkleinert und sanft gepresst. Anschließende wird die Kaltmazeration der gepressten Trauben für 24-48 Stunden eingeleitet und die Gärung in französischen Eichenfässern durchgeführt. Der Wein ruht dann auf der Hefe in französischen Eichenfässern mit periodischer Batonage. Der Begriff Batonage bezieht sich auf das Rühren oder Umrühren des Hefesatzes und der abgesunkenen Feststoffe im Weinfass, um den Wein mit diesen Substanzen in Kontakt zu bringen. Dies fördert die Geschmacksentwicklung und die Textur des Weins, da die Hefe während des Gärungsprozesses Verbindungen erzeugt, die den Wein komplexer machen können.

Im Glas erscheint dieser piemontesische Chardonnay mit einem intensiven Strohgelb und entfaltet unmittelbar einen reichhaltigen Duft mit Anklängen von tropischen Früchten, Zitrus, Grapefruit, Honig und Vanille. Der "Vigneto Morino" Chardonnay Langhe DOC hat einen ausgewogenen, breiten, trockenen Geschmack mit einer Verstärkung des bereits mit der Nase wahrgenommenen aromatischen Spektrums.

Gekühlt bei etwa 6 bis 8°C ist der Chardonnay von Beni di Batasiolo bestens in Kombination mit Vorspeisen, Meeresfrüchten, weißen Fleischgerichten und Fisch geeignet. Die Struktur dieses in Holz ausgebauten Weißweins macht ihn auch zu einer idealen Ergänzung zu rotem Fleischtatar, italienischen Rohschinken, Austern im Besonderen und Muscheln im Allgemeinen.

Allgemeine Eigenschaften

  • Jahrgang: 2020
  • Ausbau: Trocken
  • Land: Italien
  • Region: Piemont
  • Inhalt: 0,75 Liter

Detaillierte Eigenschaften

  • Erzeuger und Abfüller: Beni di Batasiolo - Fr. Annunziata 87 - 12064 La Morra (CN) - Italia - +39 0173 50130
  • Qualitätsbezeichnung: Denominazione di Origine Controllata (DOC)
  • Rebsorte: 100% Chardonnay vom Weinberg Vigneto Morino in der Langhe.
  • Weinbereitung: Die Trauben werden per Hand zu Beginn des Monats September geerntet. Danach werden sie vorsichtig von den Stielen getrennt und sanft gepresst. Anschließende Kaltmazeration der gepressten Trauben für 24-48 Stunden und Gärung in französischen Eichenfässern. Der Wein ruht dann auf der Hefe in französischen Eichenfässern mit periodischer Batonage (Aufrühren der Weinhefe, die sich nach der Gärung am Boden des Fasses abgesetzt hat.).
  • Farbe: Intensives, klares und brillantes Strohgelb.
  • Sensorische Eigenschaften: Sehr reichhaltiges fruchtiges Bukett mit Anklängen von tropischen Früchten, Zitrus, Grapefruit, Honig und Vanille. Dieser Chardonnay hat einen ausgewogenen, breiten, trockenen Geschmack mit einer Verstärkung des in der Nase wahrgenommenen aromatischen Spektrums.
  • Alkoholgehalt: 13,0 % Vol.
  • Säure: 5,6 g/l
  • Restzucker: 1,8 g/l
  • Gesamtextrakt: 18,0 g/l
  • Sulfit: 98 mg/l
  • PH-Wert: 3,21
  • Verschlussart: Naturkork
  • Servierempfehlung: Bestens in Kombination mit Vorspeisen, Meeresfrüchten, weißen Fleischgerichten und Fisch. Die Struktur dieses in Holz ausgebauten Weißweins macht ihn auch zu einer idealen Ergänzung zu rotem Fleischtatar, italienischen Rohschinken, Austern und Muscheln im Allgemeinen.
  • Empfohlene Serviertemperatur: Zwischen 6 und 8°C.
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • EAN (Flasche): 8002820001207
  • Lieferumfang: 1 Flasche Wein 0,75 Liter

Rebsorte

CHARDONNAY

Die Chardonnay ist eine weltweit bekannte und weit verbreitete Rebsorte, die vor allem für die Herstellung von Weißweinen verwendet wird. Ursprünglich stammt die Chardonnay-Traube aus der französischen Region Burgund, aber sie hat sich in den letzten Jahrhunderten in vielen Weinbauregionen auf der ganzen Welt ausgebreitet. Chardonnay-Weine sind für ihre Vielseitigkeit und die Fähigkeit, den Einfluss des Terroirs und des Weinherstellungsprozesses gut zu reflektieren, bekannt. Die Blätter der Chardonnay-Pflanze sind in der Regel groß, dunkelgrün und handförmig gelappt. Die Trauben sind mittelgroß bis groß und können dicht gepackt sein. Die Beeren sind rundlich und haben eine goldgelbe bis grüngelbe Farbe. Im Piemont wird die Chardonnay insbesondere in den Langhe- und Monferrato-Gebieten angebaut. Die hier vorherrschenden kalkhaltigen Böden verleihen dem Chardonnay eine mineralische Qualität und betonen seine Säure. Das kontinentale Klima des Piemonts mit seinen kalten Wintern und warmen Sommern trägt dazu bei, dass die Chardonnay-Trauben eine gute Säure bewahren und langsam reifen, was zur Entwicklung komplexer Aromen beiträgt.


Jugendschutz: Diesen Artikel liefern wir nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und behalten uns vor, entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.