• +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung
  • +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung

MAGALON Viognier Piemonte DOC 2022 - Bag in a Box

19,90 €
(1 l = 6,63 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

"Magalon" Viognier Piemonte DOC 2022 / Vinchio Vaglio / Piemont

Weißwein aus Italien

In der zauberhaften Ortschaft Vinchio, eingebettet zwischen den renommierten Städten Asti und Alba im malerischen Piemont im Norden Italiens, findet sich der Hauptsitz der Winzergenossenschaft Vinchio Vaglio. Schon seit langem sind die Gebiete von Vinchio und Vaglio Serra im Piemont als ideale Standorte für den Anbau der Barbera-Traube bekannt. Die Böden der Hügel von Vinchio, Vaglio und den umliegenden Dörfern sind kalkhaltig, neutral oder leicht alkalisch und bieten somit optimale Voraussetzungen für den Anbau dieser Rebsorte. Diese Gegebenheiten haben dazu geführt, dass sich hier ein Zentrum für die Produktion hochwertiger Barbera-Weine etabliert hat. Zudem haben die Erfahrung und das Können der Kellermeister von Vinchio im Laufe der Zeit dazu beigetragen, aus anderen lokalen Rebsorten, von denen viele weltberühmt sind, wundervolle Weine zu kreieren.

Die Viognier-Rebsorte ist für ihre duftenden Weißweine bekannt. Ursprünglich aus der Region Rhône in Frankreich, entwickelt sie im Piemont, Italien, einen einzigartigen Charakter. Dort wird sie auf kalkhaltigen Hügeln angebaut, wodurch das kühle Klima und die Höhenlage ihre Aromen verstärken. Die Viognier-Rebe hat eine lange Geschichte, die möglicherweise bis in die Römerzeit zurückreicht. Nach einer Zeit des Vergessens erlebte sie in den letzten Jahrzehnten eine Wiederbelebung. Die Rebe hat große, dunkelgrüne Blätter und bildet kleine, konische Trauben mit mittelgroßen, goldgelben Beeren. Sie treibt früh aus und bevorzugt warme Klimazonen. Im Piemont entsteht durch die einzigartigen Gegebenheiten und Praktiken der Winzer ein Viognier, der sich von anderen unterscheidet.

Magalon war eine faszinierende Gestalt des vergangenen Jahrhunderts, bekannt als eine Art Magier und im piemontesischen Dialekt auch ein wenig "Azzeccagarbugli", was so viel bedeutet wie jemand, der geschickt aus jeder Lage herauskommt. Man könnte ihn auch als Winkeladvokat bezeichnen. Mit seinem cleveren Köpfchen schaffte er es stets, Probleme auf unerwartete Weise zu lösen und genoss es, damit zu prahlen, ganz im Stil der typisch französischen "Grandezza". Diese Figur teilt mit der französischen Rebsorte Viognier die bemerkenswerte Eigenschaft, sich gut in die einheimischen Rebsorten einzufügen und dadurch hervorragende Ergebnisse zu erzielen. Ursprünglich nur mäßig verbreitet in den französischen Regionen entlang des nördlichen Teils der Rhône, hat die Viognier-Rebe in den letzten Jahren großen Anklang bei sizilianischen Winzern gefunden. Und neuerdings wird sie auch im Alto Monferrato hochgeschätzt, wo bestimmte Gebiete als ideal für ihren Anbau gelten. Als Folge davon hat die Produktion äußerst interessanter Weine begonnen, in denen die aromatischen Eigenschaften der Rebe besonders zur Geltung kommen.

Die Viognier-Trauben für diesen edlen Weißwein gedeihen auf sandigen Böden, wo sie unter der warmen Sonne reifen, und ihre delikaten Aromen entfalten. Mitte September, wenn die Trauben ihre volle Pracht erreicht haben, beginnt die Weinlese. Vorzugsweise wird sie am frühen Morgen eingeleitet, um die Frische der Trauben zu bewahren, damit sie noch am selben Tag in der Kellerei ankommen können. Dort angekommen, werden die Trauben behutsam gepresst, und der klare Saft wird sorgsam vom trüben Trester getrennt. Die alkoholische Gärung, ein entscheidender Schritt im Entstehungsprozess dieses Weines, verläuft langsam und bedacht. In speziellen Edelstahltanks, unter streng kontrollierten Bedingungen von 16 Grad Celsius, entwickeln sich die Aromen und die Struktur des Weins über einen Zeitraum von etwa 20 Tagen. Nach Abschluss der Gärung erfolgt eine behutsame Umfüllung in weitere Edelstahltanks, wo der Wein bei einer kontrollierten Temperatur von etwa 6 Grad Celsius für drei Monate verbleibt. Während dieser Ruhezeit entfaltet der Wein sein volles Potenzial. Durch regelmäßiges Rühren der Feinhefe, in Fachkreisen auch als Batonnage bekannt, gewinnt der Wein an Komplexität und Fülle. Schließlich, nach drei Monaten der Reife und Verfeinerung, ist der Wein bereit, die Welt zu begeistern. Seine aromatische Finesse und seine ausgewogene Struktur machen ihn zu einem wahren Genuss für anspruchsvolle Gaumen.

Dieser herrliche Viognier aus dem malerischen Piemont offenbart sich in einem faszinierenden strohgelben Farbton, der von sanften grünen Schattierungen durchzogen ist. Bereits beim ersten Schnuppern entfaltet er eine verlockende Komplexität: Aromen von sonnengereiften Zitrusfrüchten wie saftiger Grapefruit, spritziger Zitrone und erfrischender Limette vereinen sich mit dem charmanten Duft von Feuerstein sowie einer Vielfalt blumiger und kräuteriger Noten. Einmal auf der Zunge, erweist sich dieser außergewöhnliche Weißwein als wahres Meisterwerk der Sinne. Seine Fülle und Aromenvielfalt hinterlassen einen bleibenden Eindruck: vollmundig und reichhaltig, doch zugleich ausgewogen und strukturiert. Sein Abgang ist von bemerkenswerter Länge und beständiger Präsenz, ein wahrer Genussmoment, der die Sinne verzaubert und den Gaumen verwöhnt.

Genießen Sie den "Magalon" Viognier Piemonte DOC von Vinchio Vaglio am besten bei einer Trinktemperatur von 8 bis 10 Grad Celsius. Dieser edle Tropfen ist die perfekte Begleitung zu einer Vielzahl von Gaumenfreuden: Von cremigem Risotto über zartes helles Fleisch bis hin zu verlockenden Fischgerichten und köstlichem Fischrisotto. Auch ein Gericht wie Kaninchen mit Oliven wird durch die harmonische Kombination aus Frische und Aromenvielfalt dieses Weins wunderbar abgerundet.

Allgemeine Eigenschaften

  • Jahrgang: 2022
  • Ausbau: Trocken
  • Land: Italien
  • Region: Piemont
  • Inhalt: 3,00 Liter

Detaillierte Eigenschaften

  • Erzeuger und Abfüller: Vinchio Vaglio - Regione San Pancrazio 1 - 14040 Vinchio (AT) - Italia - +39 0141 950903
  • Qualitätsbezeichnung: Denominazione di Origine Controllata (DOC)
  • Rebsorte: 100% Viognier.
  • Boden: Sandige Böden.
  • Durchschnittliche Anbauhöhe: 250 m über dem Meeresspiegel.
  • Ausrichtung: Ost-West.
  • Reberziehungssystem und Pflanzendichte: Guyot. 4500 Rebstöcke pro Hektar.
  • Ernte: Manuelle Ernte Mitte September und schnellstmögliche Einleitung des Vinifikationsprozesses.
  • Weinbereitung: Die Trauben werden sanft gepresst, und der klare Most wird vom trüben Most getrennt. Die alkoholische Gärung verläuft sehr langsam und findet unter Reduktion in Edelstahltanks bei kontrollierten 16 °C statt. Dieser Prozess dauert etwa 20 Tage.
  • Reifung: Nach Abschluss der alkoholischen Gärung wird der Wein in Edelstahltanks bei kontrollierten 6°C umgefüllt und für drei Monate mit einer Folge von Batonnage-Operationen auf der Feinhefe belassen. Schließlich ruht der Wein etwa drei Monate, bevor er freigegeben wird.
  • Sensorische Eigenschaften: Die Nase ist komplex, aromatisch und fruchtig mit Anklängen von Zitrusfrüchten (Grapefruit, Zitrone, Limette) sowie von Feuerstein, blumigen und kräuterigen Aromen. Am Gaumen zeigt sich der Wein vollmundig, aromatisch, strukturiert, langanhaltend und nachhaltig.
  • Farbe: Strohgelb mit grünlichen Reflexen.
  • Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
  • Servierempfehlung: Sehr gut zu Risotto, hellen Fleischsorten, Fischgerichten, Fischrisotto und Kaninchen mit Oliven.
  • Empfohlene Serviertemperatur: Zwischen 8 und 10°C.
  • Allergene: Enthält Sulfite.
  • Lieferumfang: 1 Bag in a Box Wein 3,00 Liter.

Rebsorte

VIOGNIER

Die Viognier-Rebsorte erlangt wegen ihrer duftenden und intensiv aromatischen Weißweine weltweite Bekanntheit. Ursprünglich beheimatet im südlichen Frankreich, genauer gesagt in der Region Rhône, wird sie für ihre charakteristischen Aromen von Pfirsich, Aprikose, Jasmin und anderen blumigen Noten geschätzt. Wenn sie jedoch im Piemont, einer Region im Nordwesten Italiens, gedeiht, unterliegt ihr Charakter stark dem Terroir und dem dortigen Klima. Im Piemont wird die Viognier-Rebe vornehmlich auf den kalkhaltigen Hügeln des Langhe-Gebiets angebaut. Hier tragen das kühle Klima und die Höhenlage dazu bei, die Säure zu bewahren und die Aromen zu intensivieren. Die kühlen Nächte bewahren die Frische der Fruchtaromen, während die warmen Tage die typischen Viognier-Aromen hervorbringen. Die Geschichte der Viognier-Rebe reicht möglicherweise bis in die Römerzeit zurück, obwohl klare Beweise für ihre genaue Herkunft oder ihren ursprünglichen Namen fehlen. Während des Mittelalters und der Renaissance genoss die Viognier-Rebe im Rhônetal einen gewissen Ruf und wurde zur Herstellung aromatischer Weißweine verwendet. Im 19. Jahrhundert geriet sie jedoch fast in Vergessenheit, bedingt durch die Reblauskrise und die Phylloxera-Epidemie, die viele Weinberge in Europa zerstörte. In den letzten Jahrzehnten erlebte die Viognier jedoch eine bemerkenswerte Renaissance. Besonders in den 1980er Jahren und später wurde sie wiederentdeckt und erlangte internationalen Ruhm. Die großen, rundlichen oder leicht ovalen Blätter der Viognier-Pflanze haben eine dunkelgrüne Farbe und sind leicht gewellt mit drei bis fünf Lappen. Die Trauben sind typischerweise klein und konisch geformt, wachsen in lockeren, oft pyramidenförmigen Traubenclustern. Die mittelgroßen Beeren haben eine goldgelbe bis bernsteinfarbene Schale. Die Viognier-Rebe treibt früh aus und ist daher anfällig für Spätfrost. Die Blüte erfolgt relativ früh im Frühling, und die Reben benötigen eine lange Vegetationsperiode, um vollständig zu reifen. Sie bevorzugen warme bis heiße Klimazonen, um ihre Aromen vollständig zu entwickeln. Durch die unterschiedlichen natürlichen Gegebenheiten und die vinifikatorischen Praktiken der Winzer im Piemont entsteht ein Weißwein, der sich deutlich von einem Viognier aus anderen Regionen der Welt unterscheiden kann.


Jugendschutz: Diesen Artikel liefern wir nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und behalten uns vor, entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.