• +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung
  • +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung

NIVASCO Brachetto Piemonte DOC 2023

9,00 €
(1 l = 12,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

"Nivasco" Brachetto Piemonte DOC 2023 / Vinchio Vaglio / Piemont

Rotwein aus Italien

Die aromatische Brachetto ist eine rote Rebsorte, die man fast ausschließlich im südlichen Piemont im Nordwesten Italiens findet. Der „Nivasco“ Brachetto Piemonte DOC von der Winzergenossenschaft Vinchio Vaglio, die in der malerischen Ortschaft Vinchio zwischen den berühmten Städten Asti und Alba liegt, ist ein ausdrucksstarker Dessertwein.

Die Brachetto ist eine mehrjährige holzige Kletterpflanze, die, wenn man sie nicht pflegt, bis zu mehrere Meter hochwachsen kann. Wie andere Rebsorten hat sie ein dichtes Blattwerk und rankt sich um Stützen oder Spaliere, um Halt zu finden. Die Blätter sind groß, herzförmig und grün. Die Frucht der Brachetto-Rebe sind kleine, runde Beeren mit einer leuchtend roten Farbe, die oft in dichten Trauben wachsen. Diese Rebsorte zeichnet sich durch ihre frische Säure und ihre fruchtigen, süßen Aromen aus, wodurch sie perfekt für die Herstellung von Dessertweinen oder als Begleiter zu süßen Speisen wie Schokolade oder Fruchtdesserts geeignet ist. Aufgrund ihrer relativ geringen Bekanntheit außerhalb Italiens sind Brachetto-Weine oft eher eine Entdeckung für Weinliebhaber, die nach einzigartigen und ungewöhnlichen Geschmackserlebnissen suchen.

Die Reben werden mit dem Guyot-Reberziehungssystem gezogen, wobei die Ranken der Pflanzen an zwischen den Stämmen befestigen Drähten emporwachsen. Die Böden sind kalkhaltig-tonig, was typisch für den südlichen Piemont ist. Die manuelle Ernte findet in den ersten zehn Tagen des Septembers statt, wobei nur am frühen Morgen gelesen wird, damit die Trauben so frisch wie möglich noch am selben Tag verarbeitet werden können. Im Weinkeller angekommen werden die Beeren sofort von den Stämmen getrennt und der Most für zwölf Stunden mazeriert, um die notwendigen Press- und Flotationsmaßnahmen durchzuführen. Anschließend wird der zukünftige Brachetto für ungefähr zwei Monate in Stahltanks bei einer Temperatur von 0 Grad Celsius gelagert. So wird sichergestellt, dass der Wein seine typischen Aromen behält. Die alkoholische Gärung bei ca. 16 Grad Celsius dauert etwa 15 Tage und wird gestoppt, wenn der Wein einen perfekten Alkoholgehalt von 6,5 % Vol erreicht hat.

Wenn der Wein fertig ist, erscheint er in einem mittelkräftigen Rubinrot, welches zu einem hellen Granatrot tendiert. Dieser in Italien sehr beliebte Süßwein besitzt ein moosartiges Bukett, welches frische und fruchtige Noten in die Nase zaubert. Am Gaumen sticht zunächst eine elegant zarte Süße hervor. Im Anschluß bleibt dieser Brachetto geschmeidig und spritzig.

Bei einer Serviertemperatur von etwa 10 bis 12 Grad Celsius entfaltet der „Nivasco“ Brachetto Piemonte DOC von Vinchio Vaglio sein volles Potenzial. Dank seiner süßen und fruchtigen Eigenschaften sowie seines leichten Charakters ist er eine ideale Begleitung zu einer Vielzahl von Desserts. Besonders gut harmoniert er mit fruchtigen Köstlichkeiten wie Beerenkuchen, Obstsalat, Fruchttörtchen oder Sorbets. Die fruchtigen Aromen des Weins verschmelzen auf herrliche Weise mit den süßen Nuancen der Desserts, was eine ausgewogene Geschmackskombination ergibt. Darüber hinaus passt ein Brachetto ausgezeichnet zu leichteren Käsesorten wie Frischkäse, Ziegenkäse oder mildem Blauschimmelkäse. Die süßen und fruchtigen Aromen des Weins setzen dabei einen spannenden Kontrast zur salzigen und cremigen Textur des Käses. Als gekühlter Aperitif für besondere Anlässe oder als leichter Genuss an warmen Tagen erweist sich ein Brachetto ebenfalls als exzellente Wahl. Seine fruchtigen Noten und sein leichter Körper machen ihn zu einem angenehmen Auftakt eines Mahls oder zu einem entspannten Begleiter für gesellige Runden. Nicht übersehen sollte man schließlich die Eigenschaft des Brachetto, ein hervorragender Basiswein für Cocktails und Longdrinks zu sein.

Allgemeine Eigenschaften

  • Jahrgang: 2023
  • Ausbau: Süß
  • Land: Italien
  • Region: Piemont
  • Menge: 0,75 Liter

Detaillierte Eigenschaften

  • Erzeuger und Abfüller: Vinchio Vaglio - Regione San Pancrazio 1 - 14040 Vinchio (AT) - Italia - +39 0141 950903
  • Qualitätsbezeichnung: Denominazione di Origine Controllata (DOC)
  • Rebsorte: 100% Brachetto.
  • Weinbereitung: Ernte per Hand in den ersten zehn Tagen des Septembers. Abbeeren und Zerkleinern der Trauben. 12 stündige Mazeration und anschließende 2-monatige Lagerung in Stahltanks bei einer Temperatur von 0°C. Abschließende alkoholische Fermentation bei einer Temperatur von 16°C bis der ideale Alkoholgehalt erreicht ist.
  • Charakterisierung: Dieser in Italien sehr beliebte Wein besitzt ein moosartiges Bukett, welches frische und fruchtige Noten in die Nase zaubert. Im Gaumen sticht zunächst eine elegante und zarte Süße hervor. Danach bleibt er geschmeidig und spritzig.
  • Farbe: Mittelkräftiges Rubinrot, welches zu hellem Granatrot tendiert.
  • Alkoholgehalt: 6,5 % Vol.
  • Verschlussart: Schraubverschluss.
  • Servierempfehlung: Dieser Wein eignet sich hervorragend als Begleitung zu Desserts und leichten Käsesorten. Er kann gut gekühlt sowohl als Aperitifwein als auch als erfrischender Solowein genossen werden.
  • Serviertemperatur: Zwischen 10 und 12°C.
  • Allergene: Enthält Sulfite.
  • EAN (Flasche): 8030227031107
  • Lieferumfang: 1 Flasche Wein 0,75 Liter.

Rebsorte

BRACHETTO

Die Brachetto-Rebsorte, deren Ursprünge bis in die Antike zurückreichen, wird im norditalienischen Piemont angebaut und ist für die Herstellung von süßen, fruchtigen Rot- und Schaumweinen bekannt. Der Name "Brachetto" leitet sich vermutlich von "brachìum" ab, was auf den kurzen Stiel der Traube hinweist. In den Hügellandschaften um Acqui Terme und Asti fand die Brachetto-Traube optimale Bedingungen für Wachstum und Reifung. Während des Mittelalters und der Renaissancezeit genoss sie unter den Adligen und wohlhabenden Familien des Piemonts große Beliebtheit. Ihre süßen und fruchtigen Weine waren bei Banketten und Festlichkeiten äußerst geschätzt. Die Geschichte der Brachetto-Rebe war jedoch von Höhen und Tiefen geprägt. Im 19. Jahrhundert wurden viele Weinberge in der Region durch die Reblausplage verwüstet, was zu einem Rückgang des Brachetto-Anbaus führte. Doch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts erwachte das Interesse an der Wiederbelebung einiger autochthoner Rebsorten, darunter auch Brachetto, wieder. Winzer erkannten das Potenzial dieser Traube und begannen, sie gezielt anzubauen, insbesondere für die Herstellung von Süß- und Schaumweinen. Die Blätter der Brachetto-Pflanze sind mittelgroß bis groß, dunkelgrün und glänzend mit einer zarten ovalen Form. Die Trauben sind vergleichsweise klein, konisch geformt und wachsen in locker angeordneten Trauben mit einer dünnen Haut. Sie reifen normalerweise früh in der Saison und erstrahlen in einer charakteristischen roten Farbe, wenn sie vollständig ausgereift sind. Die Beeren sind ebenfalls klein und bieten eine saftige, fleischige Konsistenz. Ihr süßer Geschmack und das intensive Aroma erinnern oft an rote Beeren und Blumen. Die Brachetto-Pflanze gedeiht am besten in Regionen mit gemäßigtem Klima, wie sie im Piemont vorherrscht. Aufgrund ihrer Anfälligkeit für bestimmte Krankheiten und Schädlinge erfordert ihr Anbau eine sorgfältige Überwachung und Pflege. Die Brachetto-Rebsorte ist ein wichtiger Bestandteil der piemontesischen Weintradition und bietet eine vielfältige Auswahl an süßen und erfrischenden Weinen, die die Aromen und Charakteristiken der Region widerspiegeln.


Jugendschutz: Diesen Artikel liefern wir nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und behalten uns vor, entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.