• +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung
  • +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung

TYROL Weißburgunder Riserva Südtirol DOC 2020

25,50 €
(1 l = 34,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

„Tyrol“ Weissburgunder Riserva DOC 2020 / Kellerei Meran / Südtirol

Weißwein aus Italien

Im Jahr 2010 haben sich die beiden traditionsreichen Kellereigenossenschaften des Burggrafenamtes, die Burggräfler Kellerei und die Weinkellerei Meran zusammengeschlossen. Daraus ist die Kellerei Meran Burggräfler hervorgegangen, welche jetzt 380 Mitglieder zählt und 260 ha Rebfläche bewirtschaftet. Dadurch hat man das westliche Anbaugebiet Südtirols von Lana im Süden über Meran bis Riffian im Norden und Algund bis Kastelbell im Westen unter einem Dach vereint. Qualität im Weinberg, Qualität bei der Arbeit und Qualität im Weinglas haben oberste Priorität. Der Ursprung und die Herkunft der Trauben müssen im Weinglas immer erkennbar sein. Der Wein soll seinen „Wurzeln“ treu bleiben, denn es geht um Transparenz, Charakter und Authentizität. So wird jede Flasche zum besonderen Erlebnis.

Die Weißburgunder-Traube fühlt sich auf den kargen Böden und sonnigen Hängen im Meraner Raum und im Vinschgau besonders wohl. Bereits seit über 150 Jahren wird sie äußerst erfolgreich in Südtirol angebaut und ist in den letzten Jahren zur weißen Leitsorte aufgestiegen. Ein wahres Multitalent.

Kein Wein vermag seine Heimat Südtirol treffender zu beschreiben als der Weißburgunder „Tyrol“ der Kellerei Meran Burggräfler aus Marling. Dieser edle Tropfen entstammt einem einzelnen, sehr alten Weinberg mit natürlich begrenztem Ertrag unterhalb der „Wiege Tirols“ – dem berühmten Schloss Tirol. Dieser bis zu 50% steile, sehr trockene und nährstoffarme Südwesthang ist seitlich durch dichten Wald begrenzt und so vor starken Stürmen geschützt. Gleichzeitig lassen die Fallwinde der Texelgruppe in der Nacht die Temperaturen stark sinken.

Nach der manuellen Traubenernte werden die Früchte zunächst in Edelstahltanks, Eichenholzfässern und Barriques vergoren. Danach findet ein partieller biologischer Säureabbau statt, der von einer acht Monate dauernden Lagerung auf der Feinhefe gefolgt wird. Das Ergebnis ist ein funkelnder und hell strohgelber Weißwein, der der Nase eine feine Frucht nach Apfel, Birne, Honig und frischer Nuss bietet. Trocken am Gaumen fällt zunächst seine perfekt eingebundene Holznote auf, die von einer saftigen und frischen Säure umgarnt wird. Das lange Finale des „Tyrol“ Weissburgunder Südtirol hinterlässt einen nachhaltigen Eindruck.

Es ist angeraten, den im Holz ausgebauten "Tyrol" der Kellerei Meran etwas wärmer als „normale“ Weissburgunder zu servieren. Die ideale Temperatur liegt dabei zwischen 10 und 12 Grad Celsius, um die komplexen Aromen dieses Weins optimal zur Geltung zu bringen. Ein zusätzlicher Schritt zur Entfaltung seiner vollen Aromenvielfalt besteht darin, ihn vor dem Servieren für etwa 30 Minuten atmen zu lassen. Der Weissburgunder Riserva harmoniert besonders gut mit gegrilltem Fisch oder Hühnchen, gewürzt mit Kräutern. Ebenso empfiehlt er sich als Begleitung zu Risotto, verfeinert mit Pilzen oder Trüffelaromen, sowie zu geräucherten oder leicht gewürzten Käsesorten und cremigen Pasta-Gerichten. Dieser edle und seltene Wein eignet sich ausgezeichnet für genussvolle Abende sowie festlichere Anlässe und kann sowohl als Aperitif als auch zu Hauptgerichten genossen werden. Der "Tyrol" Weissburgunder Riserva DOC präsentiert sich in Perfektion und verleiht jedem Anlass die besondere Note Südtirols.

Allgemeine Eigenschaften

  • Jahrgang: 2020
  • Ausbau: Trocken
  • Land: Italien
  • Region: Südtirol
  • Inhalt: 0,75 Liter

Detaillierte Eigenschaften

  • Erzeuger und Abfüller: Kellerei Meran Burggräfler Gen. Landw. Ges. - Kellereistraße 9 - 39020 Marling (BZ) - Italia - +39 0473 447137
  • Qualitätsbezeichnung: Denominazione di Origine Controllata (DOC)
  • Rebsorte: 100% Weißer Burgunder aus der Anbauzone Dorf Tirol.
  • Weinbereitung: Nach der Lese der Trauben per Hand werden sie schonend gepresst und der Most in Edelstahltanks, Eichenholzfässern und Barriques vergoren. Im Anschluss findet ein partieller biologischer Säureabbau statt, gefolgt von einer acht-monatelangen Lagerung auf der Feinhefe.
  • Sensorische Charakteristik: Das Bukett begeistert mit Aromen reifer Äpfel und Birnen sowie Blumen blühender Bergwiesen. Im Hintergrund dezent Honig und frische Nüsse. Am Gaumen trocken, mit einer saftigen und frischen Säure. Die Holznote ist perfekt eingebunden. Am Ende wartet ein langes Finale.
  • Farbe: Funkelndes, helles Strohgelb.
  • Alkoholgehalt: 14,5 % Vol.
  • Restzucker: 2,6 g/l
  • Säuregehalt: 6,1 g/l
  • Verschlussart: Naturkorken
  • Servierempfehlung: Ideal zu gegrilltem Fisch, Hühnchen, Risotto mit Pilzen oder Trüffelaromen, geräuchertem Käse und cremiger Pasta. Ein edler Wein für genussvolle Abende und festliche Anlässe, als Aperitif oder zu Hauptgerichten. Perfektion aus Südtirol.
  • Empfohlene Serviertemperatur: Zwischen 10 und 12°C. Vor dem Servieren für 30 Minuten atmen lassen.
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • EAN (Flasche): 8028677480019
  • Lieferumfang: 1 Flasche Wein 0,75 Liter

Rebsorte

WEISSBURGUNDER

Der Weissburgunder ist eine genetische Mutation des Pinot Noir und hat seine Wurzeln im französischen Burgund. Es wird angenommen, dass die Rebsorte im Laufe der Zeit durch natürliche Mutationen entstanden ist. Ab dem Mittelalter verbreitete sich die Rebsorte in verschiedenen Weinbauregionen Europas. In Italien ist der Weissburgunder unter dem Namen Pinot Bianco bekannt. Die Sorte hat insbesondere in den norditalienischen Regionen Südtirol, Friaul und der Lombardei an Bedeutung gewonnen. Insbesondere Südtirol hat sich aufgrund seiner klimatischen Bedingungen, wo das mediterrane Klima auf die alpinen Einflüsse trifft, als ideal für den Anbau von Weissburgunder herausgestellt. Die Blätter der Pflanze sind mittelgroß, rundlich und tief eingeschnitten. Die Oberfläche ist glänzend und von mittlerem Grün. Die Blattstiele weisen oft eine rötliche Färbung auf. Die Trauben wiesen eine leicht konische Form auf. Die Beeren sind mittelgroß, rund und haben eine grünlich-gelbe Farbe. Die Trauben wachsen in locker angeordneten Büscheln. Die Beeren der Weissburgunder-Traube sind dünnhäutig und besitzen einen saftigen, milden Geschmack. Die Farbe variiert von einem blassen Gelbgrün bis zu einem leicht rötlichen Ton, besonders wenn die Trauben vollständig reif sind. Die Weissburgunder-Rebe neigt dazu, moderat zu wachsen, und ihre Trauben reifen früh. Die Erträge können je nach Lage des Weinbergs und den Anbaumethoden variieren, aber im Allgemeinen sind die Erträge moderat. Die Vielfalt der Weinberge in Südtirol, die von niedrigeren Lagen bis zu höheren Hängen reichen, ermöglicht unterschiedliche Ausdrucksformen des Weissburgunder zu kreieren, je nachdem, wo die Trauben angebaut werden. Weissburgunder-Weine aus Südtirol zeichnen sich oft durch ein frisches und fruchtiges Aromaprofil aus. Typische Aromen können Zitrusfrüchte wie Zitrone und grüner Apfel sein, begleitet von subtilen floralen Noten. Die ausgeprägte Mineralität ist auf die unterschiedlichen Bodentypen in Südtirol zurückzuführen, was den Weinen eine zusätzliche Komplexität und Tiefe verleiht. Weissburgunder aus Südtirol zeichnen sich häufig durch eine lebhafte Säure aus, die ihnen Frische und Eleganz verleiht. Die Kombination aus reifer Frucht und lebendiger Säure macht diese Weine im Allgemeinen gut ausgewogen und erfrischend.


Jugendschutz: Diesen Artikel liefern wir nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und behalten uns vor, entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.