• +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung
  • +49 (0)5235 97473 (Mo. - Sa.: 9 - 18 Uhr)
  • kundenservice@cantina24.de
  • Wir lieben Italien
  • Schnelle Lieferung
  • Kompetente Beratung

Grillo Sicilia DOC BIO 2023

7,50 €
(1 l = 10,00 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Auf Lager
Lieferzeit: 1-3 Tag(e)

Beschreibung

Grillo Sicilia DOC BIO 2023 / Villa Carumè / Sizilien
Weißwein aus Italien

Die Villa Carumè ist eine Marke der Kellerei Assuli und befindet sich im beschaulichen Städtchen Mazara del Vallo zwischen den Städten Marsala und Agrigent in Westsizilien. Hier ist im Laufe der Zeit ein wunderschönes Betriebsgelände entstanden, das aus einem Fachwerkkomplex aus dem 18. Jahrhundert hervorgegangen ist. Umgeben von sanften Hügeln, wird hier moderne Funktionalität mit einer starken Bindung zum Territorium verknüpft.

Die Trauben für den Grillo der Villa Carumè stammen von Weinbergen, die im Herzen Westsiziliens, zwischen den Städten Mazara del Vallo und Trapani, liegen. Hier herrscht ein insular-mediterranes Klima mit milden Wintern und luftigen Sommern, was geradezu perfekt für den Weinbau ist. Auf den Lehmböden mit guten Kalkgehalt und einem ausgewogenem Gehalt an organischen Elementen und Stickstoff werden die Rebstöcke mit dem Sporn-Kordon-System, bei einer mittleren bis hohen Pflanzendichte angelegt.

Die Grillo-Traube, eine einheimische weiße Rebsorte, hat ihren Ursprung auf der malerischen Insel Sizilien, insbesondere in der Region Trapani im westlichen Teil der Insel. Es wird vermutet, dass sie, wahrscheinlich im späten 19. oder frühen 20. Jahrhundert, als natürliche Kreuzung zwischen der weißen Catarratto-Traube und einer anderen einheimischen Sorte entstand. Zu Beginn wurde sie hauptsächlich für den bedeutenden Dessertwein Marsala verwendet, hat sich aber im Laufe der Zeit zu einer bedeutenden eigenständigen Rebsorte entwickelt. Die Grillo ergibt blassgelbe Weine, die reich an Alkohol und Extrakt sind, und weist zudem einen leichten Gerbstoffgehalt auf. Heutzutage ist die autochthone Rebsorte Grillo eine der am meisten angebauten weißen Rebsorten Siziliens.

Die Trauben werden in den ersten beiden Septemberwochen eines jeden Jahres gelesen, wobei streng auf die Reife der Trauben geachtet wird. Nach dem unverzüglichen Transport der Traubenbündel in den Weinkeller, beginnt die Vinifikation mit dem Entrappen und der sanften Pressung der Trauben mit einer Membranpresse. Nach der anschließenden Klärung der Moste beginnt die Gärung bei einer kontrollierten Temperatur von etwa 16 bis 17°C in Edelstahlbehältern. Die Reifung des Grillo DOC der Villa Carumè erfolgt auf den Feinhefen für vier bis fünf Monate in Edelstahlbehältern. Seinen letzten Schliff bekommt dieser Weißwein durch eine Lagerung von mindestens zwei bis drei Monaten in seiner Flasche.

Dieser Grillo Sicilia erscheint im Glas mit einem leuchtenden Goldgelb. Sodann wird die Nase mit einem intensiven und elegantem Aroma von Zitrusfrüchten und Orangenblüten betört. Man könnte glauben, in einer sizilianischen Landschaft zu sein. Am Gaumen ist dieser sizilianische Weißwein zunächst trocken, mineralisch und umhüllend, entwickelt dann aber eine fantastische Frucht. Das Finale ist für einen Weißwein unglaublich lang.

Bei einer optimalen Trinktemperatur von etwa 8 bis 10 Grad Celsius entfaltet dieser herrliche Weißwein aus Sizilien sein ganzes Aroma. Frische Salate, Caprese-Salat (Tomate-Mozzarella) oder Antipasti sind ideale Begleiter zum Grillo Sicilia DOC BIO von der Villa Carumè. Eine einfache Pasta mit Meeresfrüchten in einer leichten Tomatensauce oder mit Olivenöl und Knoblauch passt ebenfalls wunderbar zu einem Glas Grillo. Aufgrund seiner Frische und Lebendigkeit ergänzt der Grillo auch verschiedene Fischgerichte wie gegrillten Fisch, Meeresfrüchtesalat oder gedünstete Meeresfrüchte perfekt. Gerichte wie gebratenes Hähnchen, Hähnchensalat oder gegrilltes Hähnchen sind ebenfalls ausgezeichnete Partner für ein Genusserlebnis mit dem Grillo. Im Allgemeinen harmoniert der aus nachhaltiger Landwirtschaft stammende Grillo gut mit leichten mediterranen Speisen wie Bruschetta, gegrilltem Gemüse, Zucchini-Frittata oder Spinat-Ricotta-Taschen und bringt so die Aromen dieses sizilianischen Weins zum Vorschein.

Allgemeine Eigenschaften

  • Jahrgang: 2023
  • Ausbau: Trocken
  • Land: Italien
  • Region: Sizilien
  • Menge: 0,75 Liter

Detaillierte Eigenschaften

  • Erzeuger und Abfüller: Villa Carumè Contrada Carcitella - 91026 Mazara del Vallo (TP) - Italia - +39 0923 547267
  • Qualitätsbezeichnung: Denominazione di Origine Controllata (DOC)
  • Rebsorte: 100% Grillo.
  • Weinbau: Das Klima ist in Mazara del Vallo ideal für den Weinbau und bietet milde Winter und luftige Sommer. Die Trauben wachsen auf einem mittelstrukturierten Boden mit einem Kieselskelett und guter Mineralausstattung in einer Höhe von durchschnittlich 200 bis 250 ü.d.M. Der Wein wird im Spornkordon mit mittlerer bis hoher Pflanzendichte angebaut.
  • Weinbereitung: Die Ernte erfolgt in den ersten beiden Septemberwochen. Sehr schonende Pressung mit Membranpresse, anschließende statische Klärung der Moste und Gärung bei kontrollierter Temperatur (16/17°C) in Edelstahlbehältern. Die Reifung beginnt auf den Feinhefen „sur lies“ in Edelstahlbehältern für vier bis fünf Monate und erfährt eine abschließende Verfeinerung für mindestens zwei bis drei Monate in seiner Flasche.
  • Sensorische Charakterisierung: In der Nase intensive und elegante Aromen, die an Zitrusfrüchte und Orangenblüten erinnert. Auf dem Gaumen trocken, mineralisch, umhüllend und fruchtig. Langes Finale.
  • Farbe: Leuchtendes Goldgelb.
  • Alkoholgehalt: 12,5 % Vol.
  • Restzucker: 2,40 g/l
  • Gesamtsäure: 5,50 g/l
  • Verschlussart: Naturkork
  • Servierempfehlung: Hervorragend zu Vorspeisen, Gerichten, die auf Gemüse basieren, hellen Fleischsorten und gebratenem Fisch.
  • Serviertemperatur: 8 - 10°C
  • Allergene: Enthält Sulfite
  • BIO-Kontrollstelle: IT-BIO-004
  • EAN (Flasche): 8057741301103
  • Lieferumfang: 1 Flasche Wein 0,75 Liter.

Rebsorte

GRILLO

Die Grillo-Traube, eine autochthone weiße Rebsorte, entspringt der malerischen Insel Sizilien, insbesondere der Region Trapani im westlichen Teil des Eilands. Vermutlich entstand sie als natürliche Kreuzung zwischen der weißen Catarratto-Traube und einer anderen einheimischen Sorte, wahrscheinlich im späten 19. oder frühen 20. Jahrhundert. Von Anfang an florierte die Grillo-Rebe vor allem in den heißen und trockenen Bedingungen des westlichen Siziliens. Ihre bemerkenswerte Anpassungsfähigkeit an dieses Klima machte sie rasch zur bevorzugten Wahl unter den Winzern der Region, die sie für die Produktion hochwertiger Weine schätzten. Ursprünglich diente Grillo hauptsächlich der Herstellung des berühmten Marsala-Weins, eines verstärkten Weins aus Sizilien. Doch in den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an reinen Grillo-Weinen gestiegen, was dazu geführt hat, dass Winzer begonnen haben, diese Traube für herausragende Einzelsortenweine zu nutzen. Die Blätter der Grillo-Rebe sind mittelgroß und besitzen eine leicht ovale Form. Ihre dunkelgrüne Farbe verleiht ihnen oft eine glänzende Textur, und sie sind typischerweise fünflappig mit scharf gezahnten Rändern. Die Trauben sind groß und kegelförmig, hängen in locker gebündelten Clustern an den Reben und präsentieren sich in einer anmutigen goldgelben Farbe mit einer kompakten Struktur. Die Beeren sind mittelgroß, rund bis leicht oval, mit dünnen Schalen und saftigem Fruchtfleisch, das während der Reifung von grünlich zu goldgelb oder bernsteinfarben wechselt. Die Grillo-Rebe zeigt eine mittlere bis hohe Wuchskraft und neigt dazu, sich gut zu verzweigen. Sie gedeiht in verschiedenen Boden- und Klimabedingungen, doch am besten in warmen und trockenen Klimazonen. Die Reben sind widerstandsfähig gegen Trockenheit und Hitze, was sie für den Anbau in mediterranen Regionen wie Sizilien ideal macht. Die Grillo-Trauben haben eine mittlere Reifungsperiode und werden normalerweise von Ende August bis Mitte September geerntet, je nach den lokalen Wetterbedingungen und dem gewünschten Reifegrad für die Weinherstellung. Grillo-Weine zeichnen sich oft durch ihre erfrischende Säure aus, die ihnen Lebendigkeit und Ausgewogenheit verleiht. Sie werden typischerweise jung getrunken und harmonieren gut mit Meeresfrüchten, Fischgerichten, Pasta mit Meeresfrüchten und anderen leichten mediterranen Speisen. Heutzutage erfährt Grillo eine Renaissance und wird sowohl für sortenreine Weine als auch für Cuvées mit anderen sizilianischen Rebsorten geschätzt.


Jugendschutz: Diesen Artikel liefern wir nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen und behalten uns vor, entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.